»Das Buch "Sternensohn" – in den Medien«


Das Buch „Sternensohn – Briefe an mein entschlafenes Kind  (Verlag Goldegg, Agentur ck brand consulting) ist vielmehr als ein berührendes Denkmal an den verstorbenen Sohn der Künstlerin Linda Kreiss: es ist ein Thema, das auch vor dem Hintergrund "Selbstbestimmtes Sterben" medienweit Beachtung findet.










Die Bundesländerinnen haben darüber berichtet.


















Der Kurier hat Linda Kreiss und ihrer Geschichte ein drei Seiten langes Special gewidmet und online berichtet.

















INFOSCREEN sendet österreichweit einen Buchtipp dazu. 

video

Und natürlich haben auch wir Linda Kreiss zum Interview getroffen.